Müsli mit Quinoa und Amaranth
Rezept drucken
4.5 von 6 Bewertungen

Müsli mit Quinoa und Amaranth glutenfrei

Rezept für ein Müsli mit Quinoa und Amaranth glutenfrei.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Frühstück, Müsli
Land & Region: Schweizerisch
Keyword: eifrei, fructosearm, glutenfrei, hefefrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei, zuckerfrei
Portionen: 21 Portionen
Kalorien: 94kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

  • 150 ml Kokosöl
  • 125 g Quinoa gepufft
  • 125 g Amaranth gepufft
  • 100 g Leinsamen geschrotet
  • 100 g Kakao Nibs
  • 50 g gehackte Mandeln
  • 50 g Walnüsse gehackt
  • 50 g Kürbiskerne
  • 30 g Hanfsamen
  • 0,5 g Vanillepulver
  • 1 g Zimt

Anleitungen

  • Kokosöl erwärmen, so dass es flüssig ist.
  • Alle anderen Zutaten abwiegen und mischen. Kokosöl dazugeben und gründlich umrühren.
  • Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Etwa die Hälfte des Müslis auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech ausbreiten und 15 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal gründlich umrühren. Die andere Hälfte des Müslis ebenso backen und zwischendrin umrühren. Müsli in einem geschlossenen Gefäß aufbewahren.

Nutrition

Calories: 94kcal | Carbohydrates: 5g | Protein: 2g | Fat: 8g | Saturated Fat: 1g | Polyunsaturated Fat: 1g | Monounsaturated Fat: 0.2g | Sodium: 12mg | Fiber: 2g | Sugar: 0.2g