Go Back
+ servings
Zwiebelkuchen glutenfrei mit Maismehl backen, vegan
Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Zwiebelbrot glutenfrei mit Maismehl backen, vegan

Rezept für Zwiebelbrot glutenfrei mit Maismehl gebacken.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Brot
Land & Region: Deutsch
Keyword: eifrei, glutenfrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei
Portionen: 12 Portionen
Kalorien: 148kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

Anleitungen

  • Etwa 2 weiße Zwiebeln schälen und ein paar Zwiebelringe beiseite legen. Den Rest der Zwiebeln klein schneiden.
  • Zwiebeln in etwas Pflanzenmargarine andünsten bis sie glasig sind. Abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit etwa 100 ml lauwarmes Wasser mit dem Zucker und der Trockenhefe zum Vorteig ansetzen und etwa 10 Minuten gehen lassen bis die Hefe Blasen bildet.
  • Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Maismehl, Reismehl, Kartoffelmehl, Maisstärke, Salz, Johannisbrotkernmehl, Flohsamen und Koriander mischen.
  • Zwiebelringe beiseite legen. Abgekühlte Zwiebeln in 1 EL Maisstärke wälzen und zur Mehlmischung geben.
  • Restliche Wassermenge, Öl und Essig dazugeben und zu einem Teig verarbeiten. Der Teig ist dabei recht flüssig.
  • Teig in eine gefettete Kastenform geben, glattstreichen, Zwiebelringe auf dem Teig verteilen und mit Frischhaltefolie abdecken. An einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.
  • Zwiebelbrot bei 220°C Ober- und Unterhitze 10 Minuten backen, dann auf 200° C runterschalten und weitere 50 Minuten backen.

Notizen

Die Nährwertangaben beziehen sich auf eine Scheibe Brot.

Nutrition

Calories: 148kcal | Carbohydrates: 29g | Protein: 2g | Fat: 2g | Saturated Fat: 0.1g | Monounsaturated Fat: 1g | Sodium: 1mg | Potassium: 6mg | Fiber: 1g | Sugar: 1g