Go Back
+ servings
Quinoa Baguette
Rezept drucken
3 von 6 Bewertungen

Quinoa Baguette mit Koriander und Muskat, glutenfrei, vegan

Rezept für glutenfreies Quinoa Baguette mit Koriander und Muskat.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Gericht: Brot
Land & Region: Französisch
Keyword: eifrei, glutenfrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei
Portionen: 15 Portionen
Kalorien: 104kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

Anleitungen

  • Ich habe Quinoakörner gekauft und in meiner Mühle frisch gemahlen. Sicherlich kann man auch gleich Quinoamehl kaufen. Mit dem Reis habe ich es genauso gemacht.
  • Mehle mischen und auch den Rest der trockenen Zutaten hinzufügen.
  • Flüssige Zutaten langsam unter Rühren hinzugeben. Der Teig sollte kompakt werden, aber kein harter Ball, denn dann hat er zu wenig Feuchtigkeit.
  • Den Teig in einer Plastikschüssel zugedeckt etwa 1 Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • Quinoa Baguette auf einer stark bemehlten Fläche formen. Hierzu habe ich auch Quinoa Mehl verwendet. Teiglinge sollten komplett eingemehlt sein. Ich habe mir ein Baguette Blech gekauft, so dass ich den Teig in 3 Teile schneide und entsprechend forme.
  • Teiglinge mit einem scharfen Messer etwa 0,5 cm tief einschneiden.
  • Teiglinge nochmal zudecken und 1 Stunde ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Teiglinge für 25 Minuten goldbraun backen.

Notizen

Die Nährwertangaben beziehen sich auf eine Scheibe Baguette.

Nutrition

Calories: 104kcal | Carbohydrates: 17g | Protein: 3g | Fat: 2g | Sodium: 0.4mg | Fiber: 1g | Sugar: 0.2g