Go Back
+ servings
Burger Brötchen glutenfrei mit Ananassaft
Rezept drucken
4.71 von 17 Bewertungen

Glutenfreie Burgerbrötchen mit Ananassaft

Glutenfreie Burgerbrötchen mit Ananassaft - ein leckeres Rezept.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 40 Min.
Gericht: Brot
Land & Region: Amerikanisch
Keyword: eifrei, glutenfrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: 410kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

Anleitungen

  • Vorteig ansetzen, d.h. 100 ml Sojasahne und einen TL Zucker mit der Trockenhefe verrühren und etwa 10 Minuten stehen lassen bis die Hefe ordentliche Blasen bildet.
  • In der Zwischenzeit die trockenen Zutaten mischen, d.h. Reismehl, Kartoffelmehl, Tapiokamehl, gemahlene Flohsamenschalen, Zucker und Salz.
  • Anstelle von einem Hühnerei habe ich Apfelessig mit Backpulver und einem EL Kartoffelmehl verrührt. Alternativ könnt ihr natürlich auch einfach ein Hühnerei verrühren.
  • Nun die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und etwa fünf Minuten lang kneten, d.h. Hefemilch, Butter, Ananassaft, Vanille Aroma und Ei-Ersatz zu den trockenen Zutaten geben.
  • Teig in 6 gleichgroße Stücke teilen und zu Brötchen formen. Dabei immer im Kreis herum den Rand des Brötchenteiges von außen nach innen klappen. Dann die Brötchen zwischen den Händen rollen. Damit erreicht ihr die perfekte Brötchenform.
  • Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwa 60 Minuten gehen lassen.
  • Zwei EL Sojasahne mit 1 TL Zucker verrühren und auf die Teiglinge streichen. Oder ganz klassisch mit Eigelb bestreichen.
  • Bei 200°C Ober- und Unterhitze 30 Minuten backen.
  • Komplett abkühlen lassen und sofort genießen oder einfrieren.

Nutrition

Calories: 410kcal | Carbohydrates: 70g | Protein: 4g | Fat: 11g | Saturated Fat: 0.01g | Monounsaturated Fat: 0.1g | Sodium: 1mg | Fiber: 2g | Sugar: 13g