Go Back
+ servings
Glutenfreie Glückskekse2
Rezept drucken
5 from 2 votes

Glutenfreie Glückskekse selber backen

Rezept für selbstgemachte glutenfreie Glückskekse.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Gericht: Kekse
Land & Region: Chinesisch
Keyword: eifrei, glutenfrei, hefefrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei, Winter, zuckerfrei
Portionen: 15 Portionen
Kalorien: 41kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

Anleitungen

  • Maismehl, Kartoffelmehl, Maisstärke, Reismehl, Xanthan, Ei-Ersatz Pulver, Puderzucker und Salz mischen. Weiche Pflanzenmargarine in Stückchen dazu geben.
  • Wasser und Öl abmessen und dazu geben. Alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Teig eine Stunde quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit eine Schablone mit 9 cm Durchmesser für einen Kreis basteln, z.B. mit Hilfe von einer Schere, eines Glases und einer dünnen Pappe.
  • Texte für die Glückskekse ausdrucken und in dünnen Papierstreifen ausschneiden.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Etwa einen TL Teig im Kreis der Schablone verstreichen.
  • Glückskekse nun etwa 6 Minuten backen, bis die Ränder sich braun färben.
  • Rausnehmen und einen dünnen Streifen Text mittig platzieren. Keksteig einmal zusammenklappen.
    Glückskeks falten
  • Teig jetzt nochmal falten.
    Glückskeks falten 2
  • Glückskeks nun am besten in einer Muffinform erkalten lassen, dann bleibt er in dieser Form.

Nutrition

Calories: 41kcal | Carbohydrates: 5g | Protein: 0.1g | Fat: 2g | Sodium: 0.1mg | Fiber: 0.1g | Sugar: 3g