Go Back
+ servings
Glutenfreien Lebkuchen vegan mit vielen Nüssen backen
Rezept drucken
3.84 von 6 Bewertungen

Glutenfreien Lebkuchen vegan mit vielen Nüssen backen

Rezept für glutenfreien und veganen Lebkuchen.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Plätzchen, Weihnachten
Land & Region: Deutsch
Keyword: eifrei, glutenfrei, hefefrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei, Winter
Portionen: 16 Portionen
Kalorien: 232kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

  • 150 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Reismehl
  • 40 g Walnüsse
  • 50 g Haselnüsse ganz
  • 30 g Marzipan
  • 3 TL Ei-Ersatz
  • 75 g Zucker
  • 3 EL Agavensirup
  • 3 EL Honig
  • 1/2 TL Orangenaroma
  • 2-3 TL Lebkuchengewürz
  • 6 EL Wasser
  • 100 ml Zartbitterkuvertüre

Anleitungen

  • Ei-Ersatz mit Wasser anrühren und mit Zucker schaumig schlagen.
  • Agavennektar, Honig und Orange hinzugeben.
  • Walnüsse und Haselnüsse z.B. in einer Plastiktüte oder Tuch mit einem Schnitzelklopfer klein hacken.
  • Marzipan klein zupfen und dazu geben.
  • In einer zweiten Schüssel gemahlene Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Marzipan und Lebkuchengewürz verrühren und langsam dem Ei-Zucker-Gemisch zufügen. Zum Schluss das Reismehl unterrühren.
  • Teig in Frischhaltefolie packen und mindestens 5 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Jeweils 40g Teig mit den Handflächen zu einer Kugel formen, platt drücken und dann auf dem Backblech verteilen.
  • Bei 175° C Ober- und Unterhitze 15 Minuten im Ofen backen.
  • Ca. 1 Stunde abkühlen lassen und nach Belieben mit Schokolade oder Zuckerguss glasieren.

Nutrition

Calories: 232kcal | Carbohydrates: 18g | Protein: 4g | Fat: 15g | Saturated Fat: 0.002g | Sodium: 0.2mg | Fiber: 3g | Sugar: 14g