Cantuccini glutenfrei und vegan
Rezept drucken
3.9 von 10 Bewertungen

Cantuccini glutenfrei und vegan

Rezept für Cantuccini glutenfrei.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Kekse
Land & Region: Italienisch
Keyword: eifrei, glutenfrei, hefefrei, kaseinfrei, lactosefrei, milchfrei, vegan, vegetarisch, weizenfrei, Winter
Portionen: 25 Portionen
Kalorien: 129kcal
Autor: Katja Johannhörster

Zutaten

Anleitungen

  • Reismehl, Maisstärke, Guarkernmehl, Flohsamen, gemahlene Mandeln, Salz, Zucker, Vanillezucker, Aroma und Salz in die Rührschüssel geben.
  • Backpulver mit Essig beträufeln und dann hinzugeben.
  • Einmal mit dem Schneebesen alles gut durchmischen. In die Mitte eine Mulde drücken und in diese dann die Butter bzw. vegane Planzenmargarine geben.
  • Ei-Ersatz und Wasser zugeben und zu einem klebrigen Teig verarbeiten. Die ganzen Mandeln zum Schluss unterkneten.
  • Den Teig mit etwas Reismehl zu einer Kugel formen und etwa 30 Minuten kalt stellen.
  • Den Teig in 6 gleichgroße Teile teilen, im Prinzip so wie man einen Kuchen schneidet. Aus jedem der Teile eine etwa 25 cm lange Teigrolle formen.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und die Rollen mit großen Abstand voneinander platzieren, denn sie gehen beim Backen noch auf.
  • Bei 200° Celsius Unter- und Oberhitze etwa 15 Minuten vorbacken (sie sollen nicht braun werden), noch warm in schräge, ca.1 cm dicke Scheiben schneiden. Am besten kann man sie mit einem Elektromesser schneiden.
  • Mit der Schnittfläche auf das Blech legen und noch einmal 10 Minuten backen. Auskühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren, sonst werden sie weich.

Nutrition

Calories: 129kcal | Carbohydrates: 14g | Protein: 3g | Fat: 6g | Sodium: 0.1mg | Fiber: 1g | Sugar: 8g